Sachstand zum Waldkindergarten

Es gibt Neuigkeiten zum Waldkindergarten in der Gemeinde Vordorf über die wir in Verbindung mit dem aktuellen Sachstand berichten wollen.

Nach der Sitzung des Kindergartenbeirates im November 2021, fand darauffolgend im Dezember 2021 ein Ortstermin im Eickhorster Forst statt, bei dem gemeinsam mit dem Förster, dem DRK und Bürgermeister Frank Engeler Fragen geklärt und die weitere Vorgehensweise besprochen worden sind. 

Der Waldkindergarten stellt sich als ein völlig neues Vorhaben mit Auswirkungen auf die ganze Gemeinde dar, sodass eine endgültige Entscheidung im Rat getroffen werden muss. Ob der Waldkindergarten eingerichtet wird, hängt aber nicht nur von der Ratsentscheidung ab, sondern auch von den aktuellen Bedarfszahlen. Die Gemeinde muss deshalb wissen, ob es Bedarf an einem Waldkindergarten gibt. Gegenwärtig findet deshalb im Auftrag des Bürgermeisters eine informelle Interessensabfrage über die Elternvertreter:innen statt, um den Bedarf zu ermitteln. Interessierte Eltern können sich dort melden. 

Aus pädagogischer Sicht ist ein Waldkindergarten durchaus ein positives Vorhaben, dennoch muss der Bedarf unter der Berücksichtigung des aktuellen Anmeldezeitraums geklärt sein, bevor eine Entscheidung getroffen wird. Eine Entscheidung im Rat ist voraussichtlich für die Sitzung im März 2022 geplant, sodass die Beratungen in unserer Fraktion momentan andauern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.