Unkraut in der Sandkiste vom Spielplatz „Blumenstraße“ entfernt

Frei nach Erich Kästner – Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es, haben wir uns gestern spontan zur Beseitigung von Unkraut am Vordorfer Spielplatz „Blumenstraße“ getroffen. 💪

Anwohner*innen haben uns berichtet, dass die Sandkiste seit Monaten voll mit Unkraut ist, sodass die Kinder nicht drin spielen können.

Wir wollten deshalb unsere Gemeindemitarbeiter unterstützen und mithelfen. Bewaffnet mit Gartengeräten und einer Menge Motivation waren wir nach einem Nachmittag fertig. Die Sandkiste strahlt wieder in neuem Glanz und ist wieder bespielbar. 🌼🤸

Wir möchten uns aber auch bei den Anwohner*innen des Blumenstraßen-Spielplatzes bedanken, die aktuell regelmäßig den Rasen mähen und unsere Gemeindemitarbeiter entlasten. 👌

ℹ️ Bei dem Arbeitseinsatz haben wir uns auch darüber Gedanken gemacht, wie wir unsere Gemeindemitarbeiter weiter entlasten können. Denn seien wir ehrlich, die Arbeit in der Gemeinde wird immer mehr und ist mit 1,5 Stellen nicht stemmbar. Deshalb muss auch die aktuelle Situation überdacht und ggf. nachgebessert werden.

🙋🏼‍♂️ ,,Wir als SPD-Ortsverein können uns vorstellen, solche Arbeitseinsätze regelmäßig im Jahr zu wiederholen und setzen dabei auch auf die Freiwilligkeit von Mitbürgerinnen und Mitbürgern. Gemeinsam schaffen wir mehr“, so Frank Engeler aus Vordorf.

Die Idee dahinter ist, solche Aktionen ins Leben zu rufen, um unsere Gemeindemitarbeiter zu entlasten und das Miteinander in der Gemeinde zu fördern. Konkret könnte man Rasen mähen oder Unkraut entfernen etc., was danach mit Kaltgetränken und einem gemütlichen Beisammensein enden könnte.

Mit ganzem Herzen für unsere Gemeinde. ❤️

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.