Kitagebühren in der Gemeinde Vordorf ausgesetzt

Die Eltern unserer Gemeinde können aufatmen! Der Gemeinderat hat sich per Umlaufbeschluss für die Aussetzung der Kitagebühren ab dem 01.01.21 ausgesprochen.


Zum angenommenen Änderungsantrag der SPD-Fraktion zeigte sich Ratsfrau Sabrina Hebenstreit erleichtert: ,,Die Aussetzung der Gebühren ist ein selbstverständlicher Schritt, um
unsere Eltern zu entlasten.”

Konkret bedeutet das für die Eltern, dass sofern die Krippe coronabedingt geschlossen ist, die Gebühren ausgesetzt werden. Ausgenommen sind die Gebühren für Kinder, die sich in der Notbetreuung befinden. Die Abrechnung erfolgt nach angemeldeten Stunden.

Mit ganzem Herzen für unsere Gemeinde. ❤️

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.